Karim Siassi

Junge Besucherinnen machen es sich in einem engen Café im Norden Teherans gemütlich. Lose Kopftücher wurden hier bis vor zwei Wochen von der Bedienung aus Angst vor Repressalien der Sittenpolizei streng moniert - in einem vielleicht temporären Zurückrudern der Sittenpolizei nach dem Tod von Mahsa Amini aber nicht mehr.

Teheran, 29.09.2022


Alle Beiträge der vergangenen Jahre von Karim Siassi