Frank Molter

Auf der Baustelle des Ostseetunnels zwischen Dänemark und Deutschland wird Ackerboden abgetragen. Dieser soll später den einzelnen Bauern zugeordnet werden. Der rund sieben Milliarden Euro teure, vierspurige Straßen- und Eisenbahntunnel soll 2029 eröffnet werden. Er soll die Fahrzeit von Hamburg nach Kopenhagen mit dem Zug auf rund zweieinhalb Stunden verkürzen. (Luftaufnahme mit Drohne)

Fehmarn, 17.03.2022


Alle Beiträge der vergangenen Jahre von Frank Molter