Jens Meyer

In traditonell historischer Kleidung warten die Repräsentanten der Friedrich-Schiller-Universität zusammen mit der Historikerin Prof. Irina Scherbakowa, Gastprofessorin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und vorgeschlagen für den Friedensnobelpreis, 2. von li., im Eingangsbereich des Festsaales vor Beginn der feierlichen Immatrikulation der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Volkshaus in Jena. Aufgrund der Covid-19-Pandemie konnte die Immatrikulation seit zwei Jahren erstmals wieder in Präsenz gefeiert werden. Während des akademischen Festaktes, bei dem Frau Scherbakowa die Festrede hielt, wurden die Erstsemester der Matrikel 2022/23 an der Universität Jena begrüßt.

Jena, 28.10.2022


Alle Beiträge der vergangenen Jahre von Jens Meyer