Reto Klar

In einem Massengrab in der ostukrainischen Stadt Isjum werden 440 bis 450 Leichen vermutet, einige von ihnen sollen Folterspuren aufweisen. Forensiker, Polizisten und Totengräber bei der Arbeit in einem Wald.

Ukraine / Isjum, 20.09.2022


Alle Beiträge der vergangenen Jahre von Reto Klar