Jens Jeske

Mit dem Protestmarsch "Rettet die Veranstaltungsbranche!" wollen die in der Kultur- und Eventbranche arbeitenden Menschen auf ihre prekäre Lage aufgrund der geltenden Corona-Einschränkungen aufmerksam machen.

Berlin, 24.07.2020


Alle Beiträge der vergangenen Jahre von Jens Jeske