Martin Langer

Hamburg, Karoviertel. Die "Herzlichen Haarschneider" schneiden Flüchtlingen auf Wunsch gratis die Haare. Die Körperhaltung erinnert auf schmerzhafte Weise an die brutalen Hinrichtungsbilder der IS.

Hamburg, 13.09.2015


Alle Beiträge der vergangenen Jahre von Martin Langer