Michael Hanschke

Bundeskanzler Gerhard Schroeder haelt am Freitag (27.08.2004) den nach einem Bierfass-Anstich verletzten und blutigen Finger in die Hoehe (l) und lutscht ihn dann ab (r). Er eroeffnete das 50. dreitaegige Saengerfest in Finsterwalde (Elbe-Elster), bei dem 3000 Kuenstler auftreten. Der Saengerfestverein sowie die Stadt Finsterwalde haben mit der Polizei ein verstaerktes Sicherheitskonzept zum Schutz Schroeders erarbeitet. Wie sie betonten, sei das Saengerfest keine politische Veranstaltung, sondern ein Volksfest. Foto: Michael Hanschke dpa/lbn

27.08.2004


Alle Beiträge der vergangenen Jahre von Michael Hanschke