JOCKEL FINCK

Bundeskanzler Gerhard Schroeder verneigt bei den Gedenkfeiern zum 60. Jahrestag des Warschauer Aufstandes am 1. August 2004 in Warschau. Der Warschauer Aufstand gilt als die groesste bewaffnete Erhebung in den von Nazi-Deutschland besetzten Gebieten waehrend des Zweiten Weltkriegs. Am 1. August 1944 begann die polnische Heimatarmee mit ihren Angriffen auf deutsche Stellungen. Nach 63 Tagen brach der Aufstand zusammen. Fast 200.000 Tote waren zu beklagen, die meisten davon Zivilisten. Als erster deutscher Regierungschef nimmt Schroeder an den Gedenkfeiern teil.(AP Photo/Jockel Finck) -----German Chancellor Gerhard Schroeder, bows in front in Warsaw, Sunday, Aug.1, 2004 during a ceremony marking the 60th anniversary of the Warsaw Uprising. The Nazis slaughtered some 200,000 Poles in the 1944 uprising and razed most of Warsaw to the ground. Schroeder is the first German Chancellor to attend the ceremonies. (AP Photo/Jockel Finck)

01.08.2004


Alle Beiträge der vergangenen Jahre von JOCKEL FINCK