Michael Urban

Bundeskanzler Gerhard Schroeder (SPD,l.) haelt am Montag (21.07.03) Bundesgesundheitsmnisterin Ulla Schmidt (SPD,r.) im Arm zu Beginn einer gemeinsamen Sitzung von SPD-Praesidium und Bundestagsfraktion.Schroeder (SPD) zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis der Gesundheits-Konsensverhandlungen. Das ist ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann, sagte der SPD-Vorsitzende .Bundesregierung und Union erzielten in der Nacht zu Montag einen Kompromiss zur Gesundheitsreform. Versicherte muessen sich auf eine Praxisgebuehr von 10 Euro pro Quartal, hoehere Eigenbeteiligungen und eine Privatisierung des Zahnersatzes einstellen. Foto: Michael Urban/ddp

21.07.2003


Alle Beiträge der vergangenen Jahre von Michael Urban